Deutscher Tierschutzbund
 
 

Kyra

Am. Staffordshire Terrier Mischling, geb. 18.02.2009, Hündin, kastriert

 

Kyra kam über das Veterinäramt zu uns ins Tierheim.

 

Wir haben mit ihr ein wunderbares Hundemädchen aufgenommen, welches sich über Besuch in ihrem Zimmer mehr als freut. Dann geht das Propellerschwänzchen, sie dreht sich wild und ist ganz aus dem Häuschen. Dass sie bereits 10,5 Jahre alt ist, würde man in dem Moment keinesfalls für möglich halten.

 

Leider musste sie am 22.08.2019 am Kreuzband operiert werden, was heißt, dass die nächsten Woche viel Ruhe halten angesagt ist. Da wissen wir momentan noch gar nicht so genau wie wir das anstellen sollen, aber irgendwie wird die Zeit schon umgehen und wir nutzen sie um die passenden Menschen für Kyra zu finden. Ob das schwer werden wird? Natürlich nicht, denn Kyra wird schnell durch ihr bezauberndes Wesen überzeugen.

 

Da Kyra nur wenige Tage vor der OP zu uns kam und sie da durch den Kreuzbandriss schon „angeschlagen“ war, konnten wir das Thema Artgenossenverträglichkeit gar nicht so genau testen. Aber: Wir sind uns ziemlich sicher, dass Kyra Artgenossen kennt und auch mit Artgenossen zusammen leben könnte. Auch den Katzentest hat sie sehr gut gemeistert. Wir halten also auch ein Zusammenleben mit Katzen für möglich. Diese sollten jedoch Hunde kennen.

 

Zu Kindern möchten wir Kyra nicht vermitteln, da sie ggf. recht isoliert aufgewachsen ist und Kinder auch nicht kennengelernt hat.

 

Es gibt ein kleines Problemchen, welches wir nicht verschweigen möchten. Kyra kann nicht alleine bleiben. Also wirklich nicht, nicht. Diese Info stammt vom Vorbesitzer und auch wir erkannten schon nach wenigen Tagen eine Art Kontrollverlust, wenn man sie alleine zurückgelassen hat. Das Thema wird nicht einfach, weshalb wir tatsächlich einen Platz suchen wo eine Rundum-Betreuung möglich sein wird. Und jetzt bitte nicht wieder urteilen á la „im Tierheim kriegt man keinen Hund wenn man arbeitet“… Mit Kyra wird man mit großer Wahrscheinlichkeit keine Freude haben, wenn sie nach 2 Stunden Abwesenheit das Haus auseinander genommen hat und sich ggf. selbst verletzt hat.

 

++ Reserviert ++ Reserviert ++ Reserviert ++

Kontakt

Tierschutzverein Zweibrücken
Stadt & Land e.V.

Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken
Postfach 1917
66469 Zweibrücken
Tel: 06332 76460
Fax: 06332 2090920
info(at)tierheimzweibruecken.de

Notfall: Frau Bender 0172/6522342
TIERVERMITTLUNG
Samstag: 13.00 - 16.00 Uhr

BÜRO- UND TELEFONZEITEN
Montag, Dienstag, Donnerstag
14.00 - 17.00 Uhr
Samstag
13.00 - 16.00 Uhr

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN