Deutscher Tierschutzbund

Susi

Jack Russell Terrier, geb. ca. 2009, Hündin, nicht kastriert

Susi kam über ein Ordnungsamt zu uns, da die sich dem Fall annahmen. Susi´s Herrchen war verstorben und es gab keine Erben, weshalb Susi erst mal herrenlos war.

Wir lernten Susi als kleine, schüchterne, aber durchaus reizende Dame kennen. Sie fürchte sich erst mal vor allem, taute aber auch schnell auf. Wir hatten ihr auch direkt am ersten Tag einen Hund vorgestellt, der sie nicht bedrängt und in Ruhe lässt (unser toller Matti). Damit kam sie dann auch gut klar und konnte sich in gemeinsamen Spaziergängen und Freilaufeinheiten langsam an ihn gewöhnen und dann auch mit ihm zusammen ziehen.

Wer etwas Hundeerfahrung hat und mit ihrer Schüchternheit weiß umzugehen, wird mit ihr keine Probleme haben.

Man sollte wissen, dass Susi vermutlich schon lange keine regelmäßigen Spaziergänge mehr kennt. Das Leben von Herrchen scheint vor seinem Tod etwas aus den Fugen geraten zu sein. Susi ist jedoch stubenrein.

Wir wünschen uns einen ruhigen Haushalt, in dem Susi verwöhnt wird. Sie sieht schon nicht mehr gut und braucht viel Ruhe.

Wer möchte denn das kleine Ömchen kennenlernen?

 

Kontakt

Tierschutzverein Zweibrücken
Stadt & Land e.V.

Ernstweilertalstr. 97
66482 Zweibrücken
Postfach 1917
66469 Zweibrücken
Tel: 06332 76460
Fax: 06332 2090920
info(at)tierheimzweibruecken.de

Notfall: Frau Bender 0172/6522342
TIERVERMITTLUNG
Samstag: 13.00 - 16.00 Uhr

BÜRO- UND TELEFONZEITEN
Montag, Dienstag, Donnerstag
14.00 - 17.00 Uhr
Samstag
13.00 - 16.00 Uhr

 

 

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

MEHR ERFAHREN